mo & bsd

Meine persönlichen Saboteure des Glücks


Denke permanent schlecht von dir

Mach stets gute Miene zum bösen Spiel

Vergleiche dich stets mit anderen

Sei nie mit dem zufrieden, was du hast

Zeige nie deine wahren Gefühle

Glaube, dass du dich nicht ändern kannst

Zweifle an deinen Fähigkeiten

Sei überzeugt, dass du ein Pechvogel bist

Gehe allen Unannehmlichkeiten und Schwierigkeiten aus dem Weg

Mach dir Sorgen um das Morgen

Bemühe dich, es allen recht zu machen

Reg dich ständig über Ungerechtigkeiten auf

 

( noch aus der Klinik)

28.2.10 22:59
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


cumy / Website (1.3.10 11:28)
Und wie denkst du jetzt inzwischen darüber?
Lösung ganz einfach: alles, was da steht ins Gegenteil umdrehen und verinnerlichen.
Wenns nur so einfach wäre, nicht wahr...?

alles, alles Liebe


tin / Website (12.3.10 18:31)
hey süße
wie geht es dir? lass mal wieder was von dir hören, ja?
kuss


tin / Website (24.3.10 18:25)
danke dir! naja sprachtalent.. nennst du mich nun auch kunsttalent? :P
wie geht es dir, wa s machst du so? lass mal was von dir hören, selbst wenn es nur ein paar zeilen sind
küsschen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de